Inklusion Muss Laut Sein stellt vor You'll never roll alone - Rollstuhl im individuellen Wacken Design

Das Bild zeigt einen Rollstuhl im Wacken-Design fotografiert von links vorne. Name des Rollis Sie sind die Höhepunkte des Jahres - Festivals und Open Air Veranstaltungen, doch wie sticht man auch im Rollstuhl aus der Masse hervor und wie bewältigt man leicht und sicher auch schwierigeres Gelände?

Eine individuelle Lösung stellte die Itzehoer Firma ThiesMediCenter in Zusammenarbeit mit Sunrise Medical auf der Hamburger Messe IRMA vor. Unter dem Motto "You´ll never roll alone" zeigten beide Unternehmen vom 17.-19. Juni wie ein individueller Festival-Rollstuhl (Im Wacken Design) aussehen kann. Die Resonanz auf den Aktivrollstuhl (Modell Helium) war durchweg positiv.

Doch was bietet der Rollstuhl seinem Nutzer und was ist das Besondere an dem individuellen Rollstuhl?

Der Wacken Rollstuhl macht auch von hinten einen guten Eindruck mit eigenem LogoMinimalistisches Design und beeindruckendes Fahrverhalten. Modernes Carbotecture® und Hydroforming. Maßgeschneiderte Formteile, über 30 Farben und eine Vielfalt an Ausstattungsvarianten und Design-Paketen. Mit Styling und Hightech von morgen ist der Adaptivrollstuhl Helium seiner Zeit um Längen voraus. Faszinierend, edel, sportlich, leicht. Entwickelt in ausgereifter Form und überzeugend klarem Design. Der leichteste Adaptivrollstuhl mit einem Gewicht ab 6,0 kg (Helium Pro-Paket). Erhältlich wahlweise flexibel einstellbar oder festverschweißt.

  • Starr- Rahmen im Camouflage-Design
  • Rückenbespannung mit gesticktem „You’ll never roll alone“ LOGO
  • Mountainbike – Bereifung mit extra grobem Profil
  • Speichenschützer mit „„You’ll never roll alone“ LOGO

Das Bild zeigt einen Rollstuhl im Wacken-Design fotografiert im Ausschnitt. Die Reifen sind extra breit und die vorderen Stützen im Tarnmuster lackiertAll das macht den You´ll never roll alone Rollstuhl einzigartig und für Festivals besonders geeignet. Wer sich auf dem Wacken Open Air ein eigenes Bild machen möchte, erhält am Stand von ThiesMediCenter auf der Wheels of Steel Camping Area Gelegenheit dazu. Die Firma aus Itzehoe ist seit einigen Jahren auf dem Festival vertreten und bietet Reparaturen von Rollstühlen an, welche dem wilden Festivaltreiben nicht Stand hielten.

Zudem stellt die Firma Sunrise Medical in diesem Jahr auf dem Festival kostenlos Leihrollstühle für den Sanitätsbereich zur Verfügung.

Auch Inklusion Muss laut Sein ist auf dem diesjährigen Wacken Open Air vertreten und bietet den Besuchern einen einmaligen Service, so stehen Menschen mit Handicap unsere Festival-Assistenten zur Verfügung, die bei Fragen und Problemen als Ansprechpartner dienen. Zudem kommt erstmalig unser Begleitpersonen-Service zum Einsatz, darüber hinaus, haben wir unseren Reiseführer "Wacken on Wheels" im Gepäck, der gegen eine kleine Spende an unserem Stand erhältlich sein wird. 85.000 Besucher sind laut, Wacken ist lauter und gemeinsam machen wir Inklusion und Teilhabe nicht nur Laut, sondern alltäglich. Rain or Shine - See you in Wacken!!!

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, kann dieses gerne über den Spendenbutton (oben) tun. Ihr ermöglicht so, dass auch weiterhin ehrenamtliche Helfer eingesetzt werden können und wir gemeinsam Veranstaltungen barrierefrei für alle gestalten können.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.