Zum Inhalt springen

Stadthalle Hagen

Inklusion Muss Laut Sein

 

Die Stadthalle Hagen ist für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte problemlos zugänglich.
Vom Eingangsfoyer wird die darüber liegende Saalebene bzw. das Restaurant über einen Aufzug erreicht. Der Große Grüne Saal ist terrassiert. Zwischen diesen Terrassierungen sind Rollstuhlrampen eingebaut. Die Galerie des Saals sowie das, zwischen der Eingangs- und Saalebene gelegene Panoramafoyer sind nicht für Rollstuhlfahrer erreichbar. Gleiches gilt für den Gebäudeteil Sinfonium. Hier ist lediglich das Foyer des Sinfoniums für Rollstuhlfahrer erreichbar.

Bei Veranstaltungen sind Rollstuhlplätze seitlich in Bühnennähe ( Empore links ) vorgesehen. In der Stadthalle finden bei unbestuhlten Veranstaltungen max. 3000 bei reihen Bestuhlung max. 1686 und parlamentarisch max. 851 Leute Platz. Ob eine Begleitperson freien oder vergünstigt Eintritt erhält ist von den jeweiligen Veranstaltern abhängig. Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden diese befinden sich unmittelbar am Haupteingang. Eine Garderobe ist vorhanden und über eine Rampe zugänglich.

Ausgewiesene Parkmöglichkeiten für Gäste mit einer Behinderung sind vorhanden diese befinden sich unmittelbar in der Nähe des Haupteingangs.

Veranstaltungen
[events-calendar-templates category=“stadthalle-hagen“ template=“default“ style=“style-1″ date_format=“default“ start_date=““ end_date=““ limit=“5″ order=“ASC“ hide-venue=“no“ time=“future“]
Der Innenraum der Stadthalle Hagen mit Bestuhlung und Blick auf die Bühne

Adresse / Location

 
 

Stadthalle Hagen
Wasserloses Tal 2
58093 Hagen

 

Anfahrt