Zum Inhalt springen

SO36 Berlin

Inklusion Muss Laut Sein

 

Das SO36 Berlin ist gut auf Behinderte eingerichtet. Es gibt einen fast barrierefreien Zugang über den Hof, allerdings sind dort von der Hausverwaltung kleine Schwellen von etwa 1 cm Höhe angebracht worden.
Das SO36 hält für Rollstuhlfahrer eine kleine Rampe bereit, wenn diese nicht in der Lage sein sollten die Schwellen zu überwinden. Sollte eine Begleitperson benötigt werden, so erhält diese freien Einlass.

Im SO36 Berlin gibt es ein geräumiges frisch renoviertes Behinderten WC. Das Schloss wurde mit dem Euroschlüssel ausgestattet. Der Euroschlüssel ist ein 1986 vom CBF Darmstadt – Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e. V. – eingeführtes, inzwischen über die Landesgrenzen hinaus genutztes Schließsystem, das es körperlich beeinträchtigten Menschen ermöglicht, mit einem Einheitsschlüssel selbständig Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen und Einrichtungen zu erhalten, z. B. an teilnehmenden Autobahn- und Bahnhofstoiletten, aber auch für öffentliche Toiletten in Fußgängerzonen, Museen oder Behörden. Einen Euroschlüssel erhaltet ihr hier https://cbf-da.de/de/shop/euro-wc-schluessel/

Einen Behindertenparkplatz gibt es um die Ecke am Heinrichplatz. Solltet ihr eine Veranstaltung besuchen wollen, so wäre es toll, wenn ihr eine Woche vorher per e-mail oder Telefon bescheid gebt, dann kann der Veranstalter ein Podest mit Rampe errichten. Dieses steht im Normalfall in Höhe des Mischpultes in der Halle.

Veranstaltungen
[events-calendar-templates category=“so36-berlin“ template=“default“ style=“style-1″ date_format=“default“ start_date=““ end_date=““ limit=“5″ order=“ASC“ hide-venue=“no“ time=“future“]
Gäste stehen am Eingang zum SO36 Berlin von außen davor sind autos und fahrende Autos zu sehen

Adresse / Location

 
 

SO36
Oranienstraße 190
10999 Berlin

 

Anfahrt

 

🚆 Anreise öffentliche Verkehrsmittel

U1 
Die U-Bahn Haltestelle Kottbusser Tor ist für Fahrgäste mit Behinderungen, Ältere und Familien mit Kinderwagen ohne Hindernisse zu erreichen. Die Haltestelle verfügt über einen Aufzug. Der Fußweg hält sich in Grenzen und beträgt bei geübten Rollstuhlfahrern und Rollstuhlfahrerinnen etwa 10 Minuten.

Taxiunternehmen: 
Die Taxizentrale „Hauptstadt Taxi“ vermittelt nun InklusionsTaxis:
Rufnummer zur Bestellung von barrierefreien Taxis: 030 / 20 84 84 222

Anreise im eigenen Auto: 
Ein Parkhaus mit behindertengerechten Parkplätzen befindet sich in der Oranienstraße 192. Direkt am Rio Reiser Platz.

🏨 Unterkünfte / Hotels

Das nächstgelegene Hotel (Vier Jahreszeiten), welches für Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen nutzbar wäre, befindet sich Skalitzer Str. 36, 10999 Berlin

🍴 Essen & Getränke

Speisen und Getränke in der Location: Die Preise sind nach den Aussagen der Gäste in einem normalen Rahmen gehalten und nicht als übertreuert anzusehen.

♫ Musikrichtung

Musikrichtungen und Veranstaltungen: Das SO36 Berlin bietet ein kontrastreiches Programm an. Die Musikrichtungen gehen von Rock, Punk, Wave bishin zu Techno. Hier spielten schon unterschiedlichste Bands auf wie: Die Ärzte, Agnostic Front, Social Distortion, Beatsteaks, Suicidal Tendencies,Die Einstürzenden Neubauten, Thumb, Life of Agony, Die Toten Hosen, Angelic Upstarts, Butlers, Rancid, NOFX, Madball, Lassie Singers, Freundeskreis, Atari Teenage Riot, The Skatalites, Bad Religion, H-Blockx, The Misfits, Fettes Brot usw.

Aber auch Lesungen, Queer-Partys, Quiz-Veranstaltungen und die Förderung des Nachwuchses nehmen hier einen großen Platz ein.

🏳️‍🌈 Infos und Werte

Infos und Werte: Das SO36 Berlin wendet sich gegen jede Form von sexistischen, rassistischen oder homophoben Äußerungen oder Handlungen. Bei Missachtung behalten sich die Betreiber und Betreiberinnen, Gästen Hausverbot zu erteilen oder Veranstaltungen oder Darbietungen abzubrechen. Nicht umsonst trägt die Halle am Heinrichplatz (Rio-Reiser-Platz) das Kürzel des alten Postzustellbezirkes Kreuzberg, denn in diesem traditionsreichen Raum trifft eine lebendige Gegenwart auf eine spannungsreiche Vergangenheit. Betrieben wird das SO36 Berlin von dem Verein Sub Opus 36 e.V., der sich in erster Linie als kulturfördernder Initiator versteht. So bietet die Halle heute Raum für Newcomer, harte Töne jenseits des Chartsmainstreams und Veranstaltungen verschiedenster Projekte. Wo früher Punk dominierte, findet man heute auch HipHop, CrossOver,Techno und vieles mehr.

Hier arbeitet eine kreative, zum Teil schwullesbische Kulturszene. Das Team des SO36 ist so vielfältig wie seine Veranstaltungen. Menschen aus verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichen Hintergründen haben den Versuch gestartet, Brücken zu bauen und gemeinsam ein Projekt zu gestalten. Die Halle in der Oranienstrasse ist aus dem Berliner Nachtleben als Publikumsmagnet und Impulsgeber nicht mehr wegzudenken.