Olympiahalle München

Inklusion Muss Laut Sein

[responsivevoice voice=“Deutsch Female“ buttontext=“Abspielen“ „]

 

Die Olympiahalle München ist für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte zugänglich.
Die Zugänge befinden sich bei den Eingängen Ost/West.
Die Plätze für Rollstuhlfahrer befinden sich oberhalb der Ränge bei den Stehplätzen, von dort ist eine gute Sicht auf die Bühne gewährleistet. Die obere Ebene ist komplett ebenerdig, weitere Stockwerke sind nur per Treppen erreichbar, dieses liegt an der Bauweise von 1972, zu der Zeit wurde eben noch nicht behindertengerecht gebaut.

Behindertengerechte Toiletten, befindet sich auf Ebene IV beim Westeingang und 2 weitere befinden sich in der Ringstraße beim Hubtor. Es gibt 6 Parkplätze für Besucher mit Behinderung, auf dem Parkdeck am Olympiapark, von da aus sind es 5 Minuten zum Eingang Ost der Olympiahalle München. Das Parken für Behinderte (ab Sichtvermerk AG) ist auf allen Parkplätzen im Olympiapark frei.

Ob eine Begleitperson freien Einlass hat, hängt vom jeweiligen Veranstalter ab. Die Kapazität der Olympiahalle München beträgt max. 15.000 Personen. Ein separates Rollstuhlpodest vor der Bühne gibt es nicht. Das Gelände des Olympiapark ist nicht ebenerdig, die hügelige Landschaft wird von asphaltierten Wegen durchzogen und stellenweise benötigt man Hilfe um die Steigungen zu bewältigen.[/responsivevoice]

Veranstaltungen
[events-calendar-templates category=“olympiahalle-muenchen“ template=“default“ style=“style-1″ date_format=“default“ start_date=““ end_date=““ limit=“5″ order=“ASC“ hide-venue=“no“ time=“future“]
Der Olympiapark umschließt das Gelände der Olympiahalle München. Mittig ist der große See zusehen, an ihm führt ein Rundweg um das Gelände. Rechts erkennt man den Olympiaturm und links liegt die Olympiahalle, sowie das Stadion

Adresse / Location

 
 

Olympiahalle
Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München

 

Anfahrt