Problemlöser

Für NutzerInnen

Kennst du das auch, Ämter, Behörden, Krankenkassen beraten nicht ausreichend oder lehnen einen Antrag einfach ab?
Niemand kann dir wirklich deine Fragen beantworten oder dir helfen?
Dir fehlen die Kontakte oder Hintergrundwissen?

Wenn du mindestens eine dieser Fragen mit einem JA beantwortet hast, dann bist du wahrscheinlich nur noch einen Anruf von einer möglichen Lösung für dich entfernt. Aufgeben ist für uns keine Option – natürlich ist nicht jedes Anliegen auch umsetzbar, aber gemeinsam schauen wir wie wir dein PROBLEM in eine LÖSUNG verwandeln. Hierzu gehen wir auch einmal ungewöhnliche und kreative Wege.

Seit 2009 finden wir LÖSUNGEN und hinterfragen bei Ämtern und Krankenkassen Entscheidungen, wir geben dir die starke Schulter, die du als Unterstützung zeitweilig benötigst. Du kannst auf uns zählen, denn wir beharren auf gesetzliche Vorgaben. Hierbei geht es nicht um eine Rechtsberatung, sondern um die schnelle und unbürokratische Beseitung deines Problems.

In unserem Netzwerk befinden sich viele SpezialistenInnen, die hier fachlich unterstützen und wir helfen dir, den richtigen Kontakt zu bekommen. So haben sich in den vergangen Jahren viele 1000 Probleme einfach aufgelöst. Komplett kostenfrei – solltest du eine Rechtsberatung benötigen, so wende dich an die Sozialverbände oder Fachanwälte, hier helfen wir dir gerne weiter.

Wir können nur gemeinsam zu Problemlösern werden, denn Selbstbestimmung ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit – Schritt für Schritt gehen wir zusammen diesen Weg und schauen welche Lösung es für dich gibt.

Wenn ein Hilfsmittel benötigt wird und niemand eins bezahlen will, dann treten wir oft als Problemlöser auf und vermitteln

  • Wir bieten dir ein offenes Ohr
  • Gemeinsam besprechen wir einen Lösungsansatz
  • Wir helfen dir bei Ärger mit Krankenkassen, Ämtern und öffentlichen Stellen
  • Manchmal benötigt man nur einen anderen Blickwinkel, um eine Lösung zu finden
  • Verschwiegenheit ist eine unserer Stärken
  • Für Vereine bieten wir Hilfe im Ehrenamt
  • Austausch und Wissenstranfer
  • Vermitteln AnsprechpartnerInnen bei Fragen
  • Hilfsmittel für öffentliche Träger oder Vereine
  • Unterstützung in der Obdachlosenhilfe

Für Studierende

Du schreibst eine Masterarbeit? Machst eine Ausbildung im sozialen Bereich? Hast einfach eine Frage, die du stellen möchtest, aber dich sonst nicht traust?
Inklusion Muss Laut Sein unterstützt die Bildung und Ausbildung im sozialen Bereich – jedes Jahr helfen wir vielen Studierenden, ihre Arbeiten und Fragen noch zu verbessern. Was durch eine simple Idee begann – Warum nicht Betroffene selber fragen? Hilft mittlerweile Studierenden aus allen Bereichen. EventmanagerInnen, HeilerziehungspflergerInnen, PädagogenInnen oder auch Pflegekräfte stellen ihre Fragen rund um das Thema Behinderung.  Wir vermitteln euch für spezielle Fragen Fachleute mit eigenen Behinderungen, die offen über alle Fragen sprechen. So bauen wir schon im Studium mögliche Hürden ab, die später durch reines Buchwissen zum Tragen kommen können. Wichtig sind die Menschen, um die es nach dem Studium geht und um mögliche Berührungsängste, die wir oftmals nehmen konnten.

Für Vereine und gemeinnützige Organisationen

Zu den probono Leistungen von Inklsuion Muss Laut Sein gehört auch die Beratung zum Thema BarrierefreiheitIn unserem Team heißt es immer „Du kannst nicht die ganze Welt alleine retten, aber du kannst sie ein Stückchen besser machen“. Wir helfen jedes Jahr probono einer gewissen Anzahl an Vereinen und gemeinnützigen Organisationen mit Beratung, einem Konzept oder einem wertvollen Kontakt. Ob nun durch BUDDIES auf einem Obdachlosentag, einem Konzept zur Barrierefreiheit oder einer Leihrampe, wir machen aus deinem Projekt gemeinsam das Beste. Auch wenn dich unsere Arbeit nichts kostet, so erwarten wir, dass du uns mit Respekt und auf Augenhöhe begegnest, denn wir sitzen alle im selben Boot. Gemeinsam wollen wir dein Projekt voranbringen – Bitte habe Verständnis, wenn nicht jeder eine probono Beratung erhalten kann, denn auch unsere Kapazitäten sind begrenzt.

Nimm gerne mit deinem Anliegen Kontakt auf – wir schauen, was gemeinsam möglich ist.

via mail: info@i-m-l-s.com