Beim Krach Mach Tach geht es draum gehört zu werden, das geht mit Pauken und Trompeten am BestenDer Norden rockt, dieses wissen wir nicht erst seit dem Fettes Brot oder das Wacken Open Air das Land zwischen den Meeren zum Beben gebracht hat. Gemeinsam sind wir laut und zusammen sind wir stark, so könnte das inoffizielle Motto des Krach Mach Tach`s in Kiel lauten.

Der Krach Mach Tach führt Menschen mit und ohne Behinderung zusammen. Und setzt auf diese Weise ein Zeichen für eine inklusive Gesellschaft, in der es normal ist, verschieden zu
sein. In der Menschen nicht aufgrund ihrer Behinderung ausgegrenzt werden. Mit dem Schritt auf die Kieler Woche ist es uns gelungen, noch mehr Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung zu schaffen. Die Junge Bühne Kiel, als unser Partner, bietet uns und den Teilnehmenden genau den richtigen Rahmen für unsere Veranstaltung.

Ins Leben gerufen wurde diese Initiative vom Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung des Landes Schleswig-Holstein. Die Schirmherrschaft für unsere Veranstaltung übernimmt der Landtagspräsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages – so auch wieder in 2017.

Wie schon 2016 wir auch Inklusion Muss Laut Sein in Kiel vertreten sein und eine Menge Krach schlagen, zudem wird Ron Paustian erneut in der Jury sitzen und Gruppen und Musikern mehr Gehör verschaffen. Die Gewinner des letzten Jahres The Black Lions konnten sich neben dem Preisgeld auch über die Vermittlung eines Auftrittes freuen. Denn nur wer laut ist wird auch gehört.

Der 7. Krach Mach Tach findet am 23. Juni 2017 während der Kieler Woche von 14 Uhr bis 18 Uhr statt.

In den letzten Jahren hatten Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und für Inklusion laut zu werden. Durch den lautstarken Umzug mit Krachmachern durch die Straßen Kiels und ein gleichzeitig stattfindender Band-Wettbewerb auf der „Jungen-Bühne“ am Ratsdienergarten, machen verschiedenste Menschen auf das gleichberechtigte Leben von allen Menschen aufmerksam- denn es ist normal, verschieden zu sein! Werden Sie also wieder aktiv und gestalten Sie den Krach- Mach- Tach mit.

Eindrücke, Informationen und Aktuelles vom Krach Mach Tach finden Sie entweder auf der Homepage des Krach-Mach- Tachs (www.krachmachtach.de) oder auf unserer Facebook- Seite (www.facebook.com/krachmachtach).

Bitte verteilen Sie diese Informationen, damit auch im nächsten Jahr möglichst viele Menschen am Krach- Mach- Tach teilnehmen.

Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Teilnehmende!

WIR SUCHEN EUCH!

Bewerbt euch!

Und dafür suchen wir wieder Teilnehmende in zwei Kategorien.
Künstlerinnen und Künstler, Unternehmen, Schulen, Behörden,
Vereine oder privat organisierte Gruppen sind herzlich willkommen!

Der Wettbewerb Krach & Musik
Bei unserem Bühnenwettbewerb suchen wir die beste inklusive
Darbietung. Ihr könnt einzeln oder als Gruppe auftreten.

Der Umzug der Krach-Macher
Beim großen Umzug von der Kaistraße zum Ratsdienergarten können
alle mitmachen, die Lust haben, ordentlich Krach zu machen – und
auf das Thema Inklusion aufmerksam machen wollen.
Alle weiteren Teilnahmevoraussetzungen und Informationen findet
ihr unter www.krachmachtach.de oder auf unserer Facebook-Seite
www.facebook.com/krachmachtach

DIE PREISE

Alle Auftritte auf der Bühne und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer
des Umzuges werden von unabhängigen Jurymitgliedern
aus Politik, Kultur und Gesellschaft bewertet. Die jeweils besten zwei
Darbietungen erhalten Geldpreise: 1. Preis: 1.000 €, 2. Preis: 500 €

Werdet kreativ und seid dabei!
Wir freuen uns auf euch!

Bitte schickt eure Einsendung
bis zum 26. Mai 2017 an:
Krach-Mach-Tach e. V.
c/o Landesbeauftragter für
Menschen mit Behinderung S-H
Karolinenweg 1
24105 Kiel

Möchtet Ihr eure Bewerbung per Mail senden,
braucht ihr weitere Informationen oder habt ihr Fragen?
Dann meldet euch unter:
Telefon: 0431 988-1627 oder per
Mail: moritz.magnussen@krachmachtach.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.