Zum Inhalt springen

Fundbureau Hamburg

Inklusion Muss Laut Sein

 

Das Fundbureau Hamburg ist über einen großen Notausgang mit dem Rollstuhl befahrbar. Die Halle an sich ist ebenerdig. Man erreicht die Bar ohne Probleme. Um zu den Toiletten zu gelangen, muss man zwei kleinere Stufen (einmal hinauf und eine ein paar Meter später wieder hinab) überwinden. Die Toiletten sind nicht behindertengerecht.

Die Location ist ausgelegt für ca. 350 Besucher. Die Garderobe befindet sich z.T. an unterschiedlichen Orten. Es muss maximal eine kleine Stufe überwunden werden. Aufgrund der Größe der Location gibt es kein separates Rollstuhlpodest vor der Bühne.

Eine Begleitperson erhält freien Eintritt, wenn die zu begleitende Person auf die Hilfe der Begleitperson angewiesen bzw. wenn ihr der Besuch beim Fundbureau dadurch einfacher und schöner gestaltet werden kann.

Veranstaltungen
[events-calendar-templates category=“fundbureau-hamburg“ template=“default“ style=“style-1″ date_format=“default“ start_date=““ end_date=““ limit=“5″ order=“ASC“ hide-venue=“no“ time=“future“]
Bilder
Die leere Tanzfläche des Fundbureau Hamburg mit einer Bar und künstlichen Palmen im Hintergrund
Der Eingangsbereich des Fundbureau Hamburg mit einem Regenbogen und Kronleuchter
Die Bar des Fundbureau Hamburg mit Kronleuchter und Diskokugeln
Das Fundbureau Hamburg von Aussen mit dem Eingangsbereich

Adresse / Location

 
 

Fundbureau
Stresemannstrasse 114
22769 Hamburg

 

Anfahrt