Zum Inhalt springen

Barclays Arena Hamburg

Inklusion Muss Laut Sein

 

Die Barclays Arena Hamburg gehört zu den modernsten Arenen Europas und bietet dank behindertengerechter Architektur einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer. Die Barclays Arena Hamburg verfügt über 48 kostenfreie Parkplätze für Besucher mit Schwerbehindertenausweis (Merkzeichen aG), diese befinden sich auf dem VIP-Parkplatz „Blau“ in unmittelbarer Nähe zum östlichen Eingang.

Um zu den Parkplätzen zu gelangen benutzt bitte die Zufahrt über den Hellgrundweg, sowie über den Parkplatz „Grau“. Bitte den Behindertenausweis nicht vergessen. Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bietet euch die Barclaycard Arena einen kostenlosen Shuttleservice von der S-Bahnstation Stellingen-Arenen an.

Der Einlass zu Veranstaltungen erfolgt über eine Rampe am Eingang E2, direkt am Parkplatz „Blau“. Ihr gelangt so in das Erdgeschoss der Barclays Arena Hamburg, von wo aus die verschiedenen Etagen bequem mit einem der zahlreichen Fahrstühle erreichbar sind.

Die Zuschauerplätze für Rollstuhlfahrer – neben denen selbstverständlich auch die Begleiter Platz finden – liegen im Erdgeschoss der Arena hinter den Blöcken U1 bis U4 sowie U18 bis U20 und sind über zwei Rampen vom Umgang im Erdgeschoss erreichbar. Insgesamt stehen Rollstuhlfahrern 79 Plätze und ihren Begleitern ebenfalls 79 Plätze zur Verfügung.

Bitte informiert euch schon beim Ticketkauf über die Plätze, da die Anzahl je nach Veranstaltung und Ticketnachfrage variieren.
Behindertengerechte sanitäre Einrichtungen befinden sich auf allen Etagen der Barclays Arena Hamburg. Im Erdgeschoss befinden sich die Rollstuhlgerechten Toiletten direkt neben den Zufahrtsrampen, diese sind durch Hinweisschilder gut kenntlich gemacht.

Zusätzlich bietet die Barclaycard Arena 3 Themenrestaurants und vier Bars in den Geschossen UG, EG, 2.OG und 3.OG, sowie 17 Fastfood-Outlets im Erdgeschoss und im 2. Obergeschoss an. Alle Restaurants, Bars und so weiter sind per Aufzug zu erreichen und haben keine Hindernisse wie Stufen oder Schwellen.

Veranstaltungen
[events-calendar-templates category=“barclaycard-arena-hamburg“ template=“default“ style=“style-1″ date_format=“default“ start_date=““ end_date=““ limit=“5″ order=“ASC“ hide-venue=“no“ time=“future“]
Die Barclays Arena Hamburg von aussen davor ein Platz und einige Flaggen im Wind

Adresse / Location

 
 

Barclays Arena
Sylvesterallee 10
22525 Hamburg

 

Anfahrt

 

🚆 Anreise öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der S21 oder S3: 
Die S-Bahn Haltestelle Stellingen ist für Fahrgäste mit Behinderungen, Ältere und Familien mit Kinderwagen ohne Hindernisse zu erreichen. Bei Großveranstaltungen und Fußball-Spielen des HSV steht ein Shuttle-Service zur Verfügung, der direkt bis zur Halle fährt. Der Fußweg ist von Stellingen bis zur Arena ziemlich lang, man braucht in etwa 20 – 25 Minuten.

Taxiunternehmen: 
MAXITAXI
Events wie Konzerte und Sportveranstaltungen ganz bequem besuchen und wieder nach Hause kommen?
Mit MAXITAXI ist dieses nach Voranmeldung möglich! Ob zum Fußballspiel, Musikkonzert oder zur privaten Feier.
Tel: 0800 6294 8294

🏨 Unterkünfte / Hotels

Zur Zeit sind keine barrierefreien Hotels oder Unterkünfte bekannt

🍴 Essen & Getränke

Speisen und Getränke in der Location: In den Umläufen der Barclays Arena finden Sie insgesamt 17 Fastfood-Verkausstände, die große Auswahl an unterschiedlichen Fastfood-Angeboten bieten. Vegetarische und vegane Speisen bekommt ihr im Unterrang (Bereich U5). Verschiedene Biere und Softgetränke, sowie Wasser, werden in der gesamten Arena angeboten.

♫ Musikrichtung

Musikrichtungen und Veranstaltungen: Die Barclays Arena Hamburg bietet ein vielseitiges Programm an. Die Musikrichtungen gehen von Rock, Punk, Wave bishin zu aufwendigen Produktionen wie AIDA. Hier traten schon die unterschiedlichsten Künstler und Künstlerinnen auf wie: Alice Cooper, Alex Christensen, Alvaro Soler, Amon Amarth, Backstreet Boys, Bryan Adams, Carolin Kebekus, Chris Norman, Coldplay, David Hasselhoff, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Eros Ramazzotti, Five Finger Death Punch und viele viele mehr

🌳 Infos und Werte

Infos und Werte: Barclays Arena – Umweltbewusst erleben

In der Barclays Arena ist man bereits seit dem Bau der Arena (damals Color Line Arena) darum bestrebt, umweltbewusst zu handeln. Schon im Planungsstadium der Arena wurde auf umweltfreundliche Technologien gesetzt. So wurde zum Beispiel eine Regenwasserrückgewinnungsanlage in die Arena eingebaut. Diese sammelt sämtliches Regenwasser vom Dach und speist dieses in den Spül- und Löschwasserkreislauf ein.

Weiterhin arbeitet die Arena in den meisten Lagerräumen mit Bewegungsmeldern. So wird hier nur Strom verbraucht, wenn er auch wirklich gebraucht wird. Darüber hinaus verwendet Levy, das Cateringunternehmen der Barclays Arena, fast ausschließlich recyclebare Materialien an den 17 Fastfood-Outlets der Arena.

Bereits seit 2009 nimmt die Barclays Arena an der jährlichen Earth Hour teil und schaltet für eine Stunde sämtliche Beleuchtungen ab, um gemeinsam mit Millionen anderer ein Zeichen zu setzen. Des Weiteren beteiligt sich die Barclays Arena auch alljährlich am Earth Day, der ebenfalls dient, um mehr Aufmerksamkeit für das Thema Umweltschutz zu generieren. 2011 beteiligte sich die Barclays Arena an der Aktion „Mein Baum – Meine Stadt“ des Projekts Hamburg Umwelthauptstadt Europas 2011. Mit den Spenden werden neue Bäume dort gepflanzt, wo durch die Stadtentwicklung Lücken entstanden sind. Die Barclays Arena hat sechs Bäume gekauft.

Neben diesen Aktionen und den bereits getätigten Verbesserungen sucht die Barclays Arena ständig nach neuen Wegen, den Energieverbrauch weiter zu senken und die Umwelt zu schonen.