M.A.U. Club Rostock

 

Inklusion Muss Laut Sein bietet dir Infos zur Barrierefreiheit von Clubs, Festivals und Locations. Mit uns wird dein Event zu einem unvergesslichen Erlebnis. Der M.A.U. Club Rostock ist über eine Rampe für Rollstuhlfahrer problemlos zugänglich. Die Halle selber ist ebenerdig, es gibt keine Hindernisse wie Stufen oder ähnliches.

Beachtliche 22 Jahre haben Sono jetzt auf dem Buckel und klingen doch kein Byte älter als zu Beginn ihrer unglaublichen Karriere. 2001 landete das Trio mit seinem ersten Track „Keep Control“ auf allen Dancefloors der Clubs und in den Charts dieser Welt. Unglaubliche sechs Wochen lang stand das Stück auf Platz eins der amerikanischen Billboard Dance Charts. Seither veröffentlichten Lennart A. Salomon, Florian Sikorski und Martin Weiland sechs Alben und jede Menge Singles, produzierten in Sikorskis Tonstudio Remixe für Birdie, Rammstein, Schiller oder Ich + Ich und waren als DJs oder als Band unterwegs.

Heavysaurus bringen die kleinen Rocker immer wieder zum Tanzen, Singen und Headbangen. Denn Dinosaurier sind natürlich cool für alle 3- bis 10-Jährigen, sie sind stark, wild und auch ein kleines bisschen lustig…

Die Infos der Coppelius Tour im M.A.U. Club Rostock findest du bei Inklusion Muss Laut Sein inklusive aller Informationen zur Barrierefreiheit.